Christian Wittwer | works
E U R O P Ä I S C H E | K U L T U R L A N D S C H A F T E N

Freizeitlandschaften des Wintertourismus | 2004
360 Grad Panoramafotografie

Neuzeitliche Moränen im Freizeitstress Das Panorama zeigt den durch die Klimaerwärmung stark zurückgegangenen Gletscher (das Schmiedingerkees) in seiner Umrahmung zwischen Kitzsteinhorn, Maurerkogel sowie Großem und Kleinem Schmiedinger. Im heutigen Gletschervorfeld mit seinen zahlreichen durch Gletscherschliff entstandenen Rundhöckern ist als Symbol der Freizeitgesellschaft die große Stütze der Gipfelseilbahn verankert. Der Aufnahmestandort des Panoramas befindet sich auf einer Verflachung oberhalb des Alpincenters, welche Erich Seefeldner dem Flachkar-Niveau zurechnete und als Teil einer alten gehobenen Landoberfläche ansah. Hierher reichte noch in der Mitte des 19. Jahrhunderts das Eis des Gletschers eindrucksvoll markiert durch einen den Aufnahmestandort querenden mächtigen neuzeitlichen Moränenwall. Dieser zeigt allerdings bereits deutliche Spuren von Baumaßnahmen, die als aktuelle Abtragungs- und Aufschüttungserscheinungen die glaziale Formenprägung zu überlagern beginnen. (Dr. F. Dollinger)
Neuzeitliche Moränen im Freizeitstress
copyright